Explore
de
Partner

KAIA

Verwendete Technologien

Facebook Ads

Industrie
Biotechnologie
Leistungen

Facebook Ad Campaign

Der Hintergrund

Der Alpx Booster for HIM ist ein schweizweit neues und einzigartiges Produkt, welches von Swiss Bio Labs produziert und vertrieben und online über KAIA.ch verkauft wird. Das Nahrungsergänzungsmittel ist reich an Zink und trägt dazu bei, normale Konzentrationen an Testosteron im Blut aufrechtzuerhalten. Dadurch steigert es deutlich die sexuelle Leistungsfähigkeit und intensiviert das Lustgefühl. Für die Einführung des in der Schweiz hergestellten Produktes sollte die einzigartige Wirkung beworben werden, um Kunden zu gewinnen, welche das Produkt regelmässig konsumieren. Für die Konzeption dieser digitalen Marketing Kampagne wendete sich KAIA an uns.

Die Herausforderung

Die Herausforderung dabei war, gewisse Schlagwörter, welche Facebook schematisch blockiert, nicht zu benutzen. Zudem durfte auch das Visual keine direkte sexuelle Andeutungen enthalten. Facebook beschreibt die entsprechende Richtlinie folgendermassen:

“Werbeanzeigen dürfen nicht den Verkauf oder die Verwendung von Produkten oder Dienstleistungen für Erwachsene fördern.”

Ziemlich eindeutig formuliert. Doch was nun?

Unser Ansatz

Das Kind beim Namen nennen, war also nicht möglich. Dann kam uns die Idee: Sexuelle Anspielungen sind leicht zu verstehen, können gerne auch etwas weiter hergeholt sein und bringen fast jeden zum Schmunzeln – genau richtig also, für eine an die breite Masse ausgerichtete Facebook Ad. Unser Marketing-Team setzte sich also zusammen und fing an zu brainstormen – mit Erfolg!

Unsere Lösung

Ein Vorher-Nachher-Vergleich. Das erste Bild zeigt die Situation vor Einnahme des Alpx Booster, das zweite Bild die Situation danach. Das Sujet: Passend zum Brandnamen „Alpx“ haben wir uns für das Matterhorn entschieden. Zuerst schlaff, dann steif. Der Slogan lautete dementsprechend: „Alpx Booster hilft auch dir wieder hoch“.

Zum Valentinstag haben wir zudem die Ad entsprechend optimiert  und gezielt Paare angesprochen.

Das Resultat

Mit der erfolgreichen Kampagne konnte ein ROAS von über 400% erzielt werden. Zudem wurde die Markenbekanntheit massiv erhöht. Facebook stufte zudem sowohl die Qualität, die Interaktionsrate als auch die Conversion Rate als “überdurchschnittlich” ein. 

+ 400% ROAS

> 4000 Link-Klicks

2.57% CTR

The minds behind

Raphael Jung
Maurice Sinclair
Christoph Kappler
Leila Strebel